Das Heimspiel gegen die HSG Dreieich 2 war eines der spannenden Sorte. Keine der beiden Mannschaften konnte sich im Verlauf des Spieles mit mehr als zwei Toren absetzten, ständig wechselte die Führung. Verstärkt durch Danijela Margetic, die bei der 1. Mannschaft länger pausieren musste und unterstützt durch die glänzend aufgelegte A-Jugendliche Franzi Schäfer im Tor zeigte die Mannschaft insgesamt eine starke Leistung und konnte das Tempospiel der Gäste bis zum Schluss mithalten und das insgesamt gerechte Unentschieden erkämpfen.

Es spielten: Franzi Schäfer; Carlotta Baumhöfner, Dominique Dertinger(1), Laura Hof(3), Sabine Hof, Lea Hoddersen(1), Nicki Kaier(3), Danijela Margetic(6), Vivi Mastroserio(4), Julia Stih, Maxime Wied

Bei der FSG Büdingen/Bleichenbach 2 konnte sie das Bürgeler Team erneut auf die starke Torhüterin Franzi Schäfer verlassen. Lediglich die Anfangsminuten waren etwas zäh und torlos, danach wurde aus einer insgesamt guten Abwehr heraus, die lediglich mit der Kreisläuferin der Gastgeberinnen einige Probleme hatte, der Ball schnell nach vorne getragen und bereits bis zum Seitenwechsel eine 7:3-Führung herausgespielt.

Nach der Pause hatte die Bürgeler Mannschaft mit 6 schnellen Toren in Folge die Partie bereits für sich entschieden, großen Anteil daran hatten Vivi Mastroserio und Dominique Dertinger, die in dieser Phase sehr treffsicher waren. Trotz mehrfacher Wechsel wurde der Vorsprung in der Folge mühelos verwaltet, beim Stand von 16:8 pfiff der souverän leitende Unparteiische ab. Ein großes Dankeschön an Laura Hof und Lea Cölsch aus der A-Jugend, die wegen einiger kurzfristiger Absagen  sich noch am Morgen bereitfanden, die Fahrt nach Büdingen mitzumachen.

Es spielten : Franzi Schäfer; Carlotta Baumhöfner, Lea Cölsch, Dominique Dertinger(5), Laura Hof(3), Sabine Hof, Daniela Jochheim, Nicki Kaiser(1), Vivi Mastroserio(7), Julia Stih, Maxime Wied