Der nur 39 Jahre alt gewordene Sascha Brack hinterlässt eine Frau und einen Sohn. Brack, viele Jahre Spieler und Trainer bei seinem Heimatverein TSG Bürgel und auch Klassenleiter im Bezirk Offenbach/Hanau, übernahm die Erste Herrenmannschaft der MSG in der Saison 2008/09 nach dem Abstieg aus der Landesliga, startete den Neuaufbau mit kurzzeitigem Wiederaufstieg.

Sascha

Wer nicht bei diesem Spiel dabeisein kann und trotzdem etwas für die Hinterbliebene Familie tun möchte, kann gerne eine Spende auf folgendes Spendenkonto überweisen:

Inh. Fornauf-Brack
Volksbank Maingau
BLZ 50561315
KNR 5001471
Betreff: Sascha Brack
100% des Gewinns werden gespendet!