Die weibliche B-Jugend hat mit einer überzeugenden Leistung das Feldturnier der HSG Nieder-Roden gewonnen. In 5 Partien konnten die TSG-Mädels die ersten vier gewinnen und standen schon als Sieger fest, ehe es gegen die Heimmannschaft eine Niederlage gab, die jedoch völlig unnötig war. Getreu nach dem Motto „Feldturniere haben ihre eigenen Gesetze“, haben sich die Trainer eine neue Art der Mannschaftseinstellung ausgedacht. So wurde für jedes Spiel ein neues Spielertrainer-Team bestimmt, die die Mannschaft für ein Spiel betreuen mussten. Die Mädels hatten sehr viel Spaß daran und entlasteten das Trainerteam Wolf/Diehl völlig, die das schöne Wetter genießen konnten.
Spielergebnisse:
TSG Bürgel – HSG Isenburg / Zeppelinheim 9:1 (Trainerteam: Protzel / Cuber)
TSG Bürgel – HSG Dietzenbach 8:2 (Trainerteam: Sittler / Kaufhold)
TSG Bürgel – TSV Klein-Auheim 8:5 (Trainerteam: Memovic / Röhm)
TSG Bürgel – TGS Seligenstadt 14:3 (Trainerteam: Winter / Hof)
TSG Bürgel – HSG Nieder-Roden 3:5 (Trainerteam: Appel / Schmitt / Armbruster)
Es spielten:
Winterstein; Memovic (1), Protzel (1), Cuber, Kaufhold (3), Sittler (1), Röhm (1), Hof (12), Winter (11/1), Armbruster (1), Appel Bonilla (3/1), M. Schmitt (8)