Zweiter gegen Letzer, Bürgel gegen Büttelborn. Was wie eine klare Angelegenheit klingt, war es am Ende auch. Mit 40:20 (18:8) gewann die Oberliga-C-Jugend und geht damit als Tabellenzweiter in die Herbstferien.
Die Partie war über die kompletten 50 Minuten eine einseitige Angelegenheit. Büttelborn war sowohl körperlich als auch spielerisch unterlegen. Die Bürgeler Jungs taten in vielen Phasen nicht mehr als sie mussten. Es reichten immer wieder einzelne gute Aktionen in Abwehr und Angriff um zu einfachen Toren zu kommen. Doch zeigten sich auch viele Fehler und Defizite, die gegen stärkere Gegner zu Problemen führen.
Nach den Herbstferien geht es am 03.11. zum amtierenden Oberligameister, der HSG WBW, nach Weiterstadt. Nur mit einer deutlichen Leistungssteigerung wird es beim Titelfavoriten möglich sein, ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen.
Es spielten: Gersting J., Morgano L. (4), Karpf M., Hottes D. (4), Nordsiek L. (3), Lehmann T. (14), Bläsing F. (4), Seuring F. (6), Blaufuss D. (3), Guth S. (2)