Die 1. Herren der TSG Bürgel stehen am kommenden Samstag um 19.30 Uhr in der Landesliga Süd vor einer Pflichtaufgabe. Die Mannschaft von Spielertrainer Christian Breiler gastiert bei der noch Punktlosen SKG Bonsweiher und will mit einem Sieg den Kontakt zur Spitze aufrecht erhalten.

„Nach dem wichtigen Sieg gegen Fränkisch-Crumbach müssen wir in Bonsweiher einfach nachlegen“, fordert Christian Breiler. „Natürlich darf man den Gegner nicht unterschätzen, nur weil er noch nicht gepunktet hat. Trotzdem sind wir so selbstbewusst zu sagen, dass der Sieg nur über uns geht.“ Damit meint der Spielertrainer, dass seine Mannschaft auch gegen vermeintlich schwächere Gegner konzentriert auftreten muss. „Gegen Niederrodenbach und Glattbach haben wir uns teilweise der Spielweise des Gegners angepasst und uns somit das Leben selbst schwer gemacht. Ich will von der Mannschaft sehen, dass wir über 60 Minuten unser Spiel durchziehen, dann werden wir sicher auch belohnt werden.“
Die Mannschaft hofft auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung ihrer Fans. Auf geht’s!