Am vergangenen Samstag mussten sich leider beide E-Jugend Mannschaften ihren Gegnern zuhause geschlagen geben und verloren gegen die TSV Klein-Auheim und den OFC Kickers.

Die E1 unterlag dem TSV Klein-Auheim mit 4:15 (3:10). Dabei konnte man sich noch bei der sehr starken Tiffy bedanken, die im Tor viele Bälle hielt und somit eine höhere Niederlage verhinderte. Vor allem in der ersten Halbzeit waren die Mädels in der Abwehr zu unaufmerksam, sodass die schnellen Klein-Auheimerinnen zu einfachen Toren kamen. Im zweiten Spielabschnitt besserte sich dies. Die Mädels agierten in der Abwehr besser und ließen nur noch wenige Torchancen zu. Im Angriff scheiterten sie leider immer wieder an der Gästetorfrau. Trotzdem sind wir mit der gezeigten Leistung zufrieden, da die Mädels sich von Spiel zu Spiel steigern. Im Moment muss man einfach anerkennen, dass die anderen Mannschaften technisch schon ein bissl besser sind. Trotzdem geben unsere Mädels nie auf und kämpfen bis zum Spielende.
Es spielten: Tiffy Dietermann; Lara Rieth (3), Selina Scherling (1), Charlotte Walther, Nina Jung, Sude Gümüstekin, Luna Roos, Kimberly Stevermüer, Melissa Diehl.
Die E2 verlor ebenfalls gegen einen guten OFC mit 1:9 (0:5). Die Mädels zeigten trotz der deutlichen Niederlage eine ordentliche Leistung und konnten vor allem in der zweiten Hälfte mit einer guten Abwehrarbeit überzeugen. Wie bei der E1 liegt das Problem eher im Angriff, da die Würfe aufs Tor meist zu schwach und zu unplatziert sind. Daran werden wir im Training weiter arbeiten und uns die nächsten Wochen weiter steigern.
Es spielten: Lisa Dhawan; Tiffy Dietermann (1), Lara Petermann, Lara Kleinschmitt, Nadira Friedrich, Lisha Cheng, Jessi Müller, Jessi Schmidt, Charlotte Walther, Chiara Schulz