Die 1. Herren der TSG Bürgelmüssen in der Landesliga Süd am kommenden Samstag um 19:30 Uhr beim Aufsteiger TV Büttelborn (8. Platz/8:8)  antreten. Die zweitplatierte TSG (12:4) möchte mit einem Sieg den Druck auf Tabellenführer TuS Griesheim aufrecht erhalten.

„Nach dem guten Spiel gegen Asbach müssen wir gegen Büttelborn diese Leistung bestätigen“, sagt TSG-Spielertrainer Christian Breiler. „Wr sind aber gleich mehrfach vorgewarnt: Büttelborn hat hoch in Obernburg gewonnen, wir haben unser letztes Samstags-Spiel in Bonsweiher verloren und Büttelborn wird sicher alles daran setzen, einen Aufstiegsfavoriten zu ärgern.“ Deshalb fordert Breiler vor allem Einsatz und Konzentration von seinen Spielern. „Wenn wir die richtige Einstellung zu dem Spiel finden, werden wir als Sieger die Halle verlassen. Vorher warten jedoch 60 Minuten harte Arbeit auf uns!“
Wie schon bei den letzten Auswärtstspielen hofft die Mannschaft auf zahlreiche Unterstützung ihrer Fans. Auf geht’s!