Im letzten Spiel vor der Winterpause traten die D-Jungs gegen den TV Wächtersbach an und bezwangen diesen deutlich mit 9:24 (6:15).

Dabei wurden die ersten 10 Minuten der Partie regelrecht verschlafen und die Bürgeler Jungs fanden nur schwer ins Spiel. Freie Torchancen wurden vergeben und auch die Abwehrleistung ließ zu wünschen übrig. Obwohl nur ein Gegenspieler aktiv agierte, bekam man diesen zunächst nicht in den Griff. Nach einer Auszeit beim Stand von 6:6 und einer Umstellung in der Abwehr waren die Jungs nicht wieder zu erkennen. Die Abwehr war nun hochkonzentriert und Wächtersbach konnte in der ersten Halbzeit keinen weiteren Treffer erzielen. Mit schönem Kombinationsspiel und eingeübten Spielzügen nahm man nun die gegnerische Abwehr auseinander. Ein 9-Tore-Lauf brachte eine 6:15-Halbzeitführung.
Nach dem Seitenwechsel verfiel man zunächst leider wieder in den Trott, wie zu Beginn der Partie und der Gastgeber konnte auf 9:15 verkürzen. Diesmal half uns die von Wächtersbach genommene Auszeit, um die Jungs noch einmal wachzurütteln und zu motivieren. Von nun an stand die TSG-Abwehr wieder sicherer, Mario hielt alle Bälle, die auf unser Tor kamen und mit weiteren 9 Toren erspielten wir uns einen verdienten 9:24-Sieg.
Das erste Spiel im neuen Jahr findet am 19.01.2014 in der ESO-Sportfabrik gegen Altenhaßlau statt. Die männliche D-Jugend und ihr Trainerteam wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes Neues Jahr.
Es spielten: Mario Kaiser; Torben Wenzel, Daniel Zahn (7), Artur Kirchgessner (1), Maximilian Nowak (2), Armin Ibrisagic (7), Paul Tremmel (5), Fabio Morgano (1), Niklas Jung, Benedikt Solloch (1)