Im letzten Spiel vor der Winterpause musste die weibliche A-Jugend auswärrs bei der HSG Dreieich antreten. Trotz stark ersatzgeschwächtem Team, Lara (Tor), Michelle, Alina und Kira standen aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Verfügung, gewann man 14:35 (5:13). Zum Glück halfen vier Mädels aus der B-Jugend aus, darunter sogar 3 aus dem jüngeren Jahrgang. Besonderes Lob ging an Catharina im Tor, die eigentlich im Feld spielt.

Zu Beginn der Partie spielte man in Angriff zu hektisch und ohne Übersicht. Zudem kam noch Verletzungspech, sodass die Wechselmöglichkeiten noch weniger wurden. Aufgrund der vielen Umstellungen und der daraus ungewohnten Aufstellungen, führte man anfänglich nur mit 2:3 und 5:8. Nach ca. 20 Minuten hatte man sich dann gefunden und konnte bis zur Pause bis auf 5:13 erhöhen.
Nach der Pause drückte man dann konsequent 30 Minuten aufs Tempo und erhöhte gleich auf 19:5. Damit war das Spiel dann entschieden und die TSG-Mädels gewannen auch das letzte Spiel im Jahr 2013 sehr deutlich mit 14:35.
Das nächste Spiel findet am 19.01.14 bei der HSG Kinzigtal an.
Es spielten: Catharina Schmitt; Denise Hose (2), Laura Hof (6), Alicia Hof (4), Debora Mastroserio (1), Samedina Memovic, Tanita Frank, Maren Lipps (3), Kyra Schirmeister, Samantha Sattler, Melanie Tremmel (10), Marlene Winter (5)