Die weibliche C-Jugend der TSG Bürgel hat das erste Spiel im Jahr 2014 in der Oberliga Süd Hessen deutlich mit 25:14 (9:6) gegen die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim gewonnen. Mit diesem Erfolg festigt man weiterhin den vierten Tabellenplatz und bleibt somit den drei Mannschaften an der Spitze auf den Fersen.

Die TSG-Mädels brauchten einige Zeit um in die Partie zu finden, zwar konnte man über die Spielzeit eine Führung erspielen, jedoch zeigte man in den ersten 25 Minuten nur eine unterdurchschnittliche Leistung. Die Gäste aus Groß-Umstadt hatten gegen die gut stehende Abwehr der TSG zwar kein Mittel, erst als die TSG-Mädels selber zum Tore werfen eingeladen haben, konnten die Gäste das Ergebnis korrigieren. Auch im Angriff agierten die TSG-Mädels zu passiv und strahlten kaum Torgefahr aus.
Nach einer Neustrukturierung in der Halbzeitpause kamen die Mädels besser ins Spiel und konnten schnell einige Treffer erzielen. Damit war das Spiel entscheiden und so nutze man die Zeit um allen Spielerinnen ihrer Spielzeit gerecht zu werden und um einiges noch auszuprobieren.
Das nächste Spiel der C-Jugend findet am kommenden Sonntag 26.01.2014 um 13:30 bei der HSG Mörfelden/Walldorf statt. Gespielt wird in der Dr.-Horst-Schmidt-Halle (Lutherstraße, 63329 Egelsbach). Am 25.01.2014 bestreitet ein Teil der Mädels noch das 3-Bezirke-Turnier gegen die Auswahlteams aus Frankfurt und Odenwald/Spessart in der ESO-Sportfabrik.
TSG: Kamer (1-25), Pleß (26-50); Brocke (5), Löbrich (8/3), Schlereth (5), Geyer, Schluchter (2), Hellstern (4), Rieth, Rümmelein (1), Polat, Kaufhold.
Spielfilm: 4:0; 6:1; 6:4; 8:6; 9:6 – 15:7; 20:11; 23:13; 25:14