Die männliche D-Jugend hat ihr erstes Spiel im  neuen Jahr in der Bezirksliga deutlich mit 43:7 (20:3) gegen den TV Altenhaßlau in der heimischen ESO-Sportfabrik gewonnen.

Mit einer guten Einstellung zeigte man gleich von Beginn an, wer der Hausherr ist und legte ein hohes Tempo vor. Bis zur ersten Auszeit nach 10 Spielminuten ging man über 6:0 und 8:3 in Führung. Die Jungs zeigten bis dahin eine tolle Abwehrleistung und ein schnelles Umschalten von Abwehr auf Angriff. Die Mannschaft hatte allerdings noch nicht genug und erhöhte noch einmal das Tempo. Mit 12 Toren in Folge konnte man sich so zu einem Halbzeitstand von 20:3 absetzen.
Nach der Pause zündeten die Bürgeler Jungs nun den Turbo und zeigten ihr ganzes Können. Sämtliche Spielzüge und Spielvarianten wurden dem heimischen Publikum präsentiert, wobei auch die meisten Abschlüsse mit einem Torerfolg belohnt wurden. Lediglich vier weitere Gegentreffer ließ man in der zweiten Hälfte noch zu, so dass am Ende ein überaus deutliches 43:7 auf der Anzeigetafel stand. Erfreulich ist, dass wieder alle Feldspieler am Torerfolg beteiligt waren.
In der nächsten Woche sind wir Gast bei der HSG Dietzenbach, Anpfiff ist am 26.01.2014 um 13:30 Uhr. Mit der gleichen Einstellung dürfte auch hier ein Sieg möglich sein.
Es spielten: Mario Kaiser, Pascal Kastner; Torben Wenzel (5), Daniel Zahn (12), Benedikt Solloch (3), Maximilian Schmitt (7), Artur Kirchgessner (2), Paul Tremmel (4), Armin Ibrisagic (4), Tjard Zimmer (4), Maximilian Nowak (1), Fabio Morgano (1)