Mit toller Teamarbeit überzeugte die männliche D-Jugend am Wochenende beim 10:31 (5:13) Sieg in Dietzenbach.

Die Jungs starteten hoch motiviert in das Spiel gegen die HSG. Eine kompakte Abwehr ließ in der ersten Spielhälfte lediglich fünf Gegentreffer zu, obwohl der Gegner körperlich überlegen war. Im Angriff spielte man konzentriert und durch ständige Positionswechsel wirbelte man die Dietzenbacher durcheinander, sodass immer wieder Lücken zum Abschluss entstanden. Bereits nach zehn Spielminuten führte man 1:6. Auch ein Durchwechseln bei der TSG tat dem Spielfluss der Bürgeler Jungs keinen Abbruch. Mit einem 5:13-Vorsprung konnten wir beruhigt in die Pause gehen.
In der zweiten Spielhälfte legten die Jungs noch eine Schippe drauf und beschleunigten das Spiel noch einmal durch schnelles Umschalten von Abwehr auf Angriff. Der Gegner konnte hier nichts mehr entgegensetzen und wir beendeten das Spiel mit einem deutlichen 10:31-Sieg. Auch in diesem Spiel konnten sich wieder alle Jungs in die Torschützenliste eintragen.
Am Sonntag, 02.02.2014 steht um 13:15 Uhr das nächste Heimspiel gegen den Tabellenführer HSG Hanau an. Über eine lautstarke Unterstützung würden sich die Jungs und das Trainerteam freuen.
Es spielten: Mario Kaiser, Pascal Kastner; Torben Wenzel (2), Daniel Zahn (11), Tjard Zimmer (2), Maximilian Nowak (1), Armin Ibrisagic (3), Paul Tremmel (5), Artur Kirchgessner (1), Fabio Morgano (2), Maximilian Schmitt (4)