Mit einem kleinen Kader  reiste die männliche C2 zum Tabellenführer TV Gelnhausen. Dort wollte man sich besser als im Hinspiel präsentieren. Leider gelang dies nur bedingt und die Schulz-Schützlinge verloren mit  29:18 (13:6).

Der TV Gelnhausen begann stark und konnte sich gleich mit fünf Treffer im Bürgeler Gehäuse unterbringen, bevor der TSG ihr erstes Tor gelang.  Zu viele einfache Fehler im Angriff und zu wenig Bewegung waren der Grund für den schnellen Rückstand. Auch das Rückzugsverhalten ließ zu wünschen übrig. Doch plötzlich lief es besser für die TSG und man konnte den Rückstand verkürzen. So stand ein 13:6 zum Halbzeitpfiff auf der Hallenanzeige.
Die zweite Halbzeit verlief anfänglich wie die Erste, wo man gegen eine starke TVG-Abwehr kaum Treffer erzielte. Trotzdem kämpfte man gegen den überlegenen Gegner stark und hielt das Endergebnis mit 29:18 in einem erträglichen Rahmen. Auch verglichen mit dem Hinspiel präsentierte man sich stark verbessert, verlor man dieses noch mit (13:39).
Schon am Dienstag, 04.02.2014 um 19:00 Uhr steht das nächste schwere Spiel in Bruchköbel beim Tabellen zweiten auf dem Programm.
Es spielten: Max Schröder; Luca Morgano, Raphael Schulz, Dennis Hottes, Christian Müller, Tobias Raab, Silas Dietermann, Timon Ardelt