In ihrem letzten Heimspiel dieser Saison traten die Jungs der männlichen E-Jugend daheim gegen den TSV Klein-Auheim an. In der Hinspielpartie siegte man mit 16:26 und wollte auch im Rückspiel an diesem Erfolg anknüpfen. Das gelang auch und man gewann deutlich mit 34:22 (20:11).

Zu Beginn war es ein recht ausgeglichenes Spiel. Keine der beiden Mannschaften schaffte es, eine große Führung herauszuspielen. Beim Stand von 5:4 drehten die TSG-Jungs dann auf und gaben richtig Gas. In der Abwehr stand man nun sehr sicher und nutzte die sich bietenden Chancen zu schönen Treffern. Somit ging man mit einer verdienten 20:11-Führung in die Pause.
Auch in der zweiten Spielzeit konnten und wollten die Jungs ihr Können zeigen und ließen kaum Gegentore zu. Auch unsere zwei Tormänner Justin und Luis hielten Ball um Ball. Das Spiel endete mit 34:22. Das gesamte Team überzeugte durch eine geschlossene Mannschaftsleistumg und zeigte ein tolles Spiel.
Das letzte Saisonspiel findet in zwei Wochen am Sonntag, 09.03.2014 um 11:30 Uhr in der Dreispitzhalle in Bruchköbel statt. Bei einem TSG-Sieg können die Jungs BOL-Meister werden, erwarten mit der SGB jedoch einen sehr starken Gegner. Die E-Jungs freuen sich über viele TSG-Fans, die sie bei diesem Spiel unterstützen.
Es spielten: Justin Hohenberger, Luis Haag; Jonas Schlereth (16), Fabian Schweedt (7), Sebastian Jochheim (3), Pedro Camago (3), Pascal Karpf (2), Fabian Jochheim (1), Juliano Orta (1), Angelo Ripeci (1), Niklas Brack, Emin Aksakal, Eric Böhm