Mit einem klaren 31:6 (15:2)-Sieg konnte die männliche D-Jugend  ihr letztes Heimspiel der Saison gegen den TV Langenselbold für sich entscheiden.
Lediglich zu Beginn des Spiels war man im Angriff etwas unkonzentriert und vergab klare Chancen, unter anderem auch Siebenmeter. Dennoch stand es nach zwölf Minuten bereits 7:2. Nach einer TSG- Auszeit und einem kompletten Durchwechseln der Spieler nahm das Spiel nochmals Fahrt auf und das Umschalten von Abwehr auf Angriff funktionierte nun noch besser. So ließ man dem Gegner bis zum Ende der ersten Spielhälfte keine Chance mehr und konnte die Führung auf 15:2 ausbauen.
Auch in der zweiten Halbzeit war die Spielfreude den Jungs deutlich anzumerken. Im Angriff wurde schnell kombiniert, wodurch immer wieder Lücken in der gegnerischen Abwehr entstanden, die der Bürgeler Nachwuchs meistens zu nutzen wusste. Die Führung wurde über 18:2, 21:4 bis zu einem Endstand von 31:6 ausgebaut.
Im letzten Spiel der Saison starten die Jungs am Sonntag, 09.03.2014 um 10:00 Uhr in Kinzigtal.
Es spielten: Mario Kaiser, Pascal Kastner ; Torben Wenzel (3), Daniel Zahn (8), Tjard Zimmer (3), Maximilian Nowak (2), Armin Ibrisagic (3), Paul Tremmel (3), Artur Kirchgessner (3), Fabio Morgano (3), Niklas Jung, Benedikt Solloch (3)