Zum vorletzten Heimspiel empfingen die A-Mädels die HSG Obertshausen/Heusenstamm. Zwar wurde das Spiel angepfiffen, mangels spielfähiger HSG-Spielerinnen abgebrochen.
Die Gäste reisten verletzungsbedingt mit nur fünf Spielerinnen an. Bereits nach kurzer Spielzeit und beim Stand von 5:0 verletzte sich eine weitere Gästespielerin und konnte nicht weiterspielen. So standen nur noch drei Feldspielerinnen zur Verfügung der Schiedsrichter entschloss sich daher, dass Spiel abzubrechen. Als Sieger wurde die TSG gewertet.
Das letzte Heimspiel bestreiten die Meister-Mädels am Samstag, 08.03.2014 um 14:50 Uhr in der ESO-Sportfabrik gegen die TG Hanau. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützung und feiert im Anschluss an die Partie die Meisterschaft.
Es spielten: Samantha Sattler; Kira Sebek, Kyra Schirmeister, Laura Hof, Debora Mastroserio, Melanie Tremmel, Tanita Frank, Maren Lipps, Alina Nesselhauf