Im Hinspiel der Platzierungsrunde trafen die D-Mädels von Lynn Hoddersen und Petra Bender-Röhr auf den fünf-platzierten der anderen Gruppe, die TG Hanau und gewann klar mit 18:2 (11:1).

Sowohl die Spielerinnen, als auch die Trainerinnen der TSG waren sehr gespannt auf ihren Gegner, da die Stärke der gegnerischen Gruppe nur schwer einzuschätzen war. Hinzu kam, dass uns ein paar Mädels fehlten und uns Unterstützung aus der weiblichen E-Jugend holten. Doch schon kurz nach Spielbeginn war klar, dass unsere Mädels gewinnen würden. Die TG Hanau kam nur sehr schwer durch unsere Abwehr und somit selten zum Torschuss. So führten die Bürgler Mädels nach der ersten Halbzeit bereits mit 11:1.
In der zweiten Halbzeit wurden noch einige Umstellungen vorgenommen. So spielte unsere Torhüterin im Feld. Dafür stellte sich Marie Rieth zwischen die Pfosten und machte ihre Sache sehr gut. Während die Gäste nur noch einen Treffer erzielten, waren es bei den D-Mädels ein paar mehr und man gewann verdient mit 18:2. Die Mädels zeigten ein schönes Spiel und die Trainerinnen waren nach dem Spiel sehr stolz auf die zahlreichen Torschützen.
Das Rückspiel und gleichzeitig letzte Saisonspiel der D-Mädels findet am 09.03.2014 um 16:00 Uhr in Hanau statt.
Es spielten: Yasmine El-Baouti, Marie Rieth (5/1); Antonia Peko (6/1), Marie Schröder, Ann-Kathrin Bierbach (2), Sude Gümüstekin (1), Laura Krebs (3), Shirin Strohl (1/1), Moira Zoller, Nelly Stroscherer, Michelle Urbanski