Im ersten Saisonspiel ging es für die männliche B2 zur SG Bruchköbel und die Jungs von Christian Sommer punkteten gleich doppelt. Das Spiel war durchweg von einer guten kämpferischen Einstellung geprägt. Insbesondere die Abwehrleistung stach hervor. Allerdings war die zu große Anzahl an technischen Fehlern der Grund, warum man sich nicht vorentscheidend absetzte. Dadurch war das Spiel immer Spitz auf Knopf. Letztendlich entschied man aufgrund des größeren Willens und Einsatzes das Spiel mit 15:16 für sich.
Es spielten: Max Schröder; Elias Knop (2), Dennis Blaufuss (2), Marvin Janssen (3), Vincent Sparlek (6), Fabian Bläßing (3), Tobias Raab, Florian Tremmel, Sebastian Guth