Im dritten Saisonspiel feierte die männliche C-Jugend der TSG ihren zweiten Sieg. Mit 41:23 (21:11) bezwangen die Mohr/Tremmel-Schützlinge die TG Hainhausen.

Nachdem man letzte Woche knapp gegen die HSG Isenburg/Zeppelinheim verlor, wollte man den Anschluss an die Tabellenspitze schaffen. Die TSG ging konzentriert in das Spiel und machte direkt klar, wer heute den Takt angibt. Diese Woche war die Chancenverwertung deutlich besser, sodass die Patie bereits beim Halbzeitstand von 21:11entscheidend war.
In der zweiten Halbzeit wechselte das Trainergespann kräftig durch, dennoch hielten die Jungs die Linie und nutzen im Angriff weiter klar ihre Chancen. Nur in der Abwehr machte man es dem Gegner zu einfach, sodass diese oftmals zu leichten Abschlüssen kamen. Dennoch endete die Begegnung mit einem verdienten 41:23-Sieg.
Es spielten: Mario Kaiser; Fabio Morgano, Daniel Zahn (2), Lucas Hofmann (3), Armin Ibrisagic (6), Max Schmitt (7), Artur Kirchgessner (1), Timon Artelt (7), Danilo Savic (8), Marc Kaiser (5), Benny Solloch (2)