Im Stadtderby gastierte die männliche B2 bei den Handballern der Offenbacher Kickers und mussten sich mit 27:23 (14:13) geschlagen geben.

Immer wieder ließ sich die Sommer-Truppe vom Gastgeber überlaufen und kassierte somit viele Gegentore durch ein zu langsames Rückzugsverhalten. Auch im Deckungsverband agierte man zu nachlässig und ermöglichte es dem OFC damit einfache Tore zu erzielen. Da konnten auch die gut aufgelegten Torhüter nicht dagegen halten. Im Angriff hatte der Rückraum Schwierigkeiten sich im 1:1-Verhalten durchzusetzen und genügend Gefährlichkeit aus der zweiten Reihe zu entwickeln. Somit verlor man letztlich mit 27:23.
In der nächsten Woche trifft die TSG auf den Nachbarn SG Dietesheim/Mühlheim.
Es spielten: Gersting, Schröder; Blaufuss (6), Karpf (5/3), Bläsing (2), Komarnicki (1), Sparlek (4), Jansen (1), Knop (2), Müller, Tremmel (1), Guth (1)