Beim Heimspiel gegen die SG Dietesheim/Müheim wusste die männliche B2 über weite Strecken zu überzeugen und fuhr einen 27:18-Sieg ein.

Anfangs ließ sich die Sommer-Truppe von der gegnerischen Mannschaft überraschen, welche den Spielaufbau der Bürgeler zunächst durch eine Manndeckung effektiv störte. Auch in der Abwehr war man insgesamt in der ersten Halbzeit nicht aggressiv genug und schenkte dem Gegner leichte Tore, weil man nicht richtig zusammen schob und dann im 1:1 den Kürzeren zog. Doch schon zum Ende der ersten Hälfte reduzierte man die meisten Fehler und befolgte nun konsequent die Vorgaben des Trainers, was zu einem Halbzeitstand von 16:12 führte.
Nach der Halbzeit ließen die Bürgeler nicht nach und bauten die Führung kontinuierlich aus. Aus einer sicheren 6:0-Abwehr ließ man deutlich weniger Chancen für den Gegner zu. Die sichere Abwehr sowie die geschlossene Mannschaftsleistung mit acht Torschützen führten letztlich zum verdienten 27:18-Sieg.
Als nächstes gastiert die Mannschaft bei der TV Gelnhausen II. Anwurf ist am Samstag, 15.11. um 14:00 Uhr in der Realsportschulhalle Gelnhausen.
TSG: Schröder; Blaufuss (3), Kormanicki (2), Jansen (2), Guth (6), Blässing, Knop (2), Spalek (1), Oeste (7), Karpf (4)