Die männliche D-Jugend trat gegen die punktverlustfreie TGS Seligenstadt in der ESO-Sportfabrik an und verlor mit 16:29 (10:15).

Die Schweedt/Zahn-Truppe legte gut los und lag zu Beginn sogar in Führung, jedoch mit der Zeit wurden die Gäste stärker und setzten sich ab. Doch die Bürgeler Jungs gaben sich nicht auf und erspielten sich gute Torchancen. Leider nutzten sie diese über die gesamte Spieldauer nicht gut genug aus und lagen somit zur Halbzeit mit 10:15 in Rückstand.
In der zweiten Halbzeit baute Seligenstadt die Führung weiter aus, doch die TSG-Jungs hielten dagegen und alle kamen zu ihren Spielanteilen. Insgesamt kämpften alle und zeigten einen hohen Einsatz gegen einen starken Gegner. Mit weniger TSG-Fehlwürfen hätte das Endergebnis von 16:29 nicht so deutlich ausfallen müssen.
TSG: Mario Kaiser; Fabian Schweedt, Jonas Schlereth, Torben Wenzel, Pedro Camargo, Paul Tremmel, Fabio Morgano, Daniel Zahn , Pascal Karpf, Niklas Jung