Die Mädels der TSG gewannen 16:4 (112:8) zu Hause gegen die HSG Obertshausen/Heusenstamm.
Vor Spielbeginn mussten beide Mannschaften den Parcour absolvieren, der mit einem Punkt auch zur Tabelle beiträgt. Diesen gewannen unsere Mädchen mit einer Differenz von 9,1 Sekunden.
Nachdem der Anfang der ersten Halbzeit ein kleines bisschen verschlafen wurde, konzentrierten sich die Mädels auf das, was sie können. Schnell zogen sie davon und gingen mit 9:2 in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit ging das Spiel souverän weiter und die Mädels trugen sich fast alle in die Torschützenliste ein. Es konnte wild durchgewechselt werden und alle Mädels haben ihre Spielanteile bekommen. Am Ende gewannen die Bürgeler Mädels das Spiel mit 16:4 (112:8).
Stolz verteidigen wir unseren 2. Tabellenplatz und gehen zufrieden in die wohl verdiente Winterpause!
Es spielten: Tiffany Dietermann (Tor), Lara Rieth (2), Lara Kleinschmitt (2), Melina Schlander (2), Charlotte Walther (3), Ivana Bub (1), Madita Lange (3), Luna Roos (3) und Emily Pohl