Im ersten Spiel des neuen Jahres, welches gleichzeitig die erste Rückrundenpartie für die männliche B2 war, traf die Sommertruppe auf den Tabellennachbarn aus Bruchköbel. Während man im Hinspiel noch denkbar knapp mit 16:15 gewann, siegte man daheim deutlich mit 27:19.

Das Spiel verlief in der ersten Halbzeit auf Augenhöhe, so dass der Gegner zwischenzeitlich mit zwei Toren in Führung ging und unsere Rückraumschützen hatten bereits nach 15 Minuten zwei Zeitstrafen. Bis zur Halbzeitpause drehten die B-Jungs den Rückstand in eine 14:12 Führung.
Bedingt durch die erhaltenen Zeitstrafen, gab es nach der Pause eine veränderte Aufstellung in der Abwehr, welche sich auszahlte. Durch die steigende Präsenz in der Defensive und einem stark haltenden Jonas Gersting taten sich die Gäste immer schwerer zu Torerfolgen zukommen. Dadurch schafften es die B-Jungs sich mit 10 Toren abzusetzen und gewannen durch eine geschlossene Mannschaftsleistung verdient mit 27:19.
Nächste Woche trifft das Team auf den Tabellenzweiten aus Hanau, welches im Hinspiel knapp mit einem Tor verloren ging. Anwurf ist am Sa, 24.01. um 14:00 Uhr in Hanau.
TSG: Schröder, Gersting; Blaufuss (5), Guth (2), Tremmel, Spalek (4), Karpf (6), Bläsing (2), Nordsiek (5), Jansen (3)