Im ersten Spiel des neuen Jahres trafen die E-Jugend-Kinder in der Philipp-Fenn- Halle auf die HSG Dietzenbach und gewannen mit 13:24 (4:9).

Im ersten Durchgang spielte man wie gewohnt 2 x 3 gegen 3. Man merkte, dass es das erste Spiel nach der langen Weihnachtspause war und die Kinder brauchten erst einen Moment um ins Spiel zu kommen. Doch mit zunehmender Spieldauer steigerte man die Abwehrleistung, fing die gegnerischen Bälle gut ab und erspielte sich eine 1:5-Führung. Leider mangelte es jedoch an der Chancenauswertung, welche eine höhere Führung verhinderte. So ging man mit 9:4 in die Halbzeitpause.
Auch in der zweiten Halbzeit beim Spiel 6 gegen 6 stand die Abwehr weiterhin sicher, woraus eine Vielzahl an Toren durch Tempogegenstöße fiel und der Vorsprung auf 7:17 anwuchs. Am Ende siegten die TSG-Kinder mit 24:13 bei elf unterschiedlichen Torschützen. Hier zeigte sich einmal mehr der gute Teamgeist der Truppe, bei der sich mittlerweile jeder traut aufs Tor zu werfen und auch in der Abwehr verbessern sich die Kleinen von Spiel zu Spiel.
TSG: Tiffy Dietermann (Tor/ 1), Angelo Ripeci (Tor/1); Juliano Kreis (2), Niklas Brack (3), Sebastian Delis (1), Fabian Jochheim (3), Sebastian Jochheim (4), Lewin Knop (2), Lara Kleinschmitt (1), Luna Roos (4), Eric Böhm (1/1)