Die „Zwote“ der TSG Offenbach-Bürgel hat in der Bezirksklasse A Offenbach / Hanau in der heimischen Sportfabrik gegen die TS Großauheim mit 39:27 (22:14) gewonnen und sich somit für die vermeidbare Hinspielniederlage revanchiert. Damit rangiert das Sommer-Team weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz.

Die Hausherren verpassten etwas den Start in die Partie und fingen sich schnell einen 0:2-Rückstand ein. Doch danach ging ein Ruck durch die Mannschaft, es wurde die Tormaschine angeworfen und mit einem 5:0-Lauf drehte man das Ergebnis. Fortan schaffte es die TSG das Ergebnis langsam zu erhöhen. Einzig das Zusammenspiel mit dem gegnerischen Kreisläufer war kaum zu unterbinden. Mit einem 22:14 ging es in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit schafften es die Gäste nicht mehr der TSG gefährlich zu werden und dass, obwohl die Bürgeler Mitte der zweiten Hälfte auch eine längere Schwächephase mit vielen Fehlwürfen hatten. Insgesamt waren die Offenbacher jedoch spielerisch deutlich überlegen und gewannen hoch verdient mit 39:27.
Das nächste Spiel der „Zwoten“ findet am kommenden Sonntag, 08.02.2015 um 18:00 Uhr gegen den Stadtrivalen OFC Kickers statt. Die Mannschaft freut sich, wenn viele Zuschauer zum Derby kommen, um die TSG anzufeuern! Auf geht’s TSG!
TSG: Wullbrandt, Schohl; Lenort (3), Dins (2), Wolf (9), Seifert (3/1), Seuring (7), Finger (3), Hofmann (10), Kaiser, Müller (2)