Unsere weibliche A-Jugend empfing am Samstag die Nachbarn der HSG Maintal in der heimischen ESO-Sportfabrik zum Ligaspiel des Erstplatzierten gegen den Drittplatzierten. Im Hinspiel hatten sich unsere Mädels schwer durch die Partie „gekrampft“ und fuhren auswärts einen nicht sehr schmeichelhaften Sieg ein.
Diesen kleinen Makel wollte man so nicht auf sich sitzen lassen und im Rückspiel eine stabile Leistung abrufen. In der Abwehr musste man sich auf die starke Angreiferin Michelle Suttner einstellen, welches nach ein paar Anfangsfehlern durch die sehr gut aufspielende Tanita Frank umgesetzt wurde.
Die Torausbeute ließ im Angriff zunächst zu wünschen übrig, doch durch die torgefährlichen Marlene Winter und Debbi Mastroserio konnte man einen sicheren Vorsprung herausarbeiten. Erst später boten die TSG Mädels in der Vorwärtsbewegung schöne Kombination und Anspiele und mehrere Lücken wurden konsequent genutzt. Mit einer sechs Tore Führung  ging man verdient mit 14:8 in die Halbzeit.
Im zweiten Abschnitt konnte man Schritt für Schritt den Vorsprung weiter ausbauen. Durch die vollbesetzte Bank der TSG waren in beiden Halbzeiten mehrere Wechsel zum Schonen der Kräfte möglich, was man gegen Ende des Spiels deutlich merkte. Mit einer guten Leistung fuhr die Mannschaft einen sicheren 27:20 Sieg ein.
Ein bisschen ärgerlich ist, dass, gemessen an den eigenen Möglichkeiten, Maintal zu viele Tore erzielt hat, welche durch ein beherzteres Abwehrspiel hätten verhindert werden können. Und noch ein „bisschen ärgerlicher“ ist, dass man nach einer Balleroberung bzw. in der Vorwärtsbewegung das liebe Spielgerät durch unnötige technische Fehler einfach wieder hergibt.
Im nächsten Spiel, nämlich im Derby bei den OFC Kickers am 08.02. um 10:30 Uhr,  haben es die Mädels zum zweiten Mal in Folge in eigener Hand, vorzeitig Meister in der BOL zu werden. Trotz der ungewohnten Anwurfzeit würden sich die Trainer freuen, wenn zahlreiche Fans zum Anfeuern der Mannschaft kommen könnten.
TSG:  Scheuermann; Müller, Mastroserio (6), Memovic (3), Frank (5), Lipps (1), Tremmel (1), Hof (1), Schmitt, Lewin, Kaufhold (1), Winter (8), Millmann (1)