Zum Spitzenspiel empfing die männliche C-Jugend der TSG Offenbach-Bürgel den Tabellenführer HSG Isenburg/Zeppelinheim. Nachdem man bereits einmal gegen die HSG verloren hat sowie im zweiten Spiel ein Unentschieden erkämpfte, musste beim dritten Aufeinandertreffen ein Sieg her, um noch Chancen auf die Meisterschaft zu haben. Leider wurde daraus nichts und es setzte für die TSG eine herbe 16:27 (7:13)-Niederlage.

Die Gäste waren von Beginn an im Spiel, ließen den Ball schnell laufen und setzten sich bereits früh mit fünf Toren ab. Schon zu diesem Zeitpunkt war der gegnerische Rückraum schwer zu bremsen. Im Angriff gab es für die TSG kaum ein Durchkommen gegen die körperlich deutlich überlegenen Isenburger. Hinzu kamen viele technische Fehler, sodass man bereits zur Halbzeit 7:13 zurücklag.
In der zweiten Halbzeit wollte man das Ergebnis noch etwas verbessern. Doch der Tabellenführer war jetzt richtig warmgelaufen und spielte so weiter, wie im ersten Durchgang. Den Unterschied machten vor allem die vier D-Jungs auf Seiten der TSG, die zwar ordentlich rackerten, aber kräftemäßig an ihre Grenzen kamen. Somit musste sich die Mohr/Tremmel-Truppe mit 16:27 geschlagen geben. Glückwunsch zur Meisterschaft an die HSG Isenburg/Zeppelinheim!
Dennoch spielen die TSG-Jungs eine tolle Saison, die sie mit dem 2. Tabellenplatz beenden werden. Der ist ihnen schon jetzt nicht mehr zu nehmen. Das nächste Spiel bestreitet das Team am Samstag, den 07.02.15 um 12:40 Uhr daheim gegen die TG Hainhausen.
TSG: Artur Kirchgessner; Paul Tremmel, Armin Ibrigasic, Danilo Savic, Timon Artelt (6), Daniel Zahn (2), Lucas Hofmann (1), Benny Solloch (1), Fabio Morgano (2), Marc Kaiser (5)