Am Samstag spielte unsere weibliche D-Jugend gegen den Tabellenführer TG Hainhausen . Trotz zwei recht guter Hälften verloren unsere Mädels 12:25 (5:15)
Die erste Halbzeit war nicht schön anzuschauen. Unsere Mädels machten es sich schwerer als es hätte sein müssen.In der Anfangsphase des Spiels passte leider nicht viel zusammen, die Abwehr stimmte nicht und im Angriff vergab man sichere Bälle an den Gegnern. Es fiel den Mädels recht schwer Ihr Spiel aufzuziehen. Man hatte einfach zu viel Angst vor dem Gegnern, obwohl das überhaupt nicht nötig war. Die erste Halbzeit ging 5:15 für die Gegner aus.
Nach der Halbzeitansprache waren die Mädels motivierter und fanden wieder Lust am Spiel. In der Abwehr begann man schon vor der Mittellinie  anzugreifen und setzte somit den Gegner früh unter Druck. Durch unsere Ersatztorfrau aus der E Jugend ( die eine gute Leistung zeigte) und dem Zusammenspiel im Angriff, kam man wesentlich besser ins Spiel. Die zweite Halbzeit somit auch nur mit 7:10 verloren. Am Ende stand ein 12:25 für die TG Hainhausen auf der Anzeigentafel.
Die Zweite Halbzeit zeigte, dass man sich vor keinem Gegner verstecken muss und man durchaus auch gegen besserplatzierte Mannschaften mithalten kann.
Es spielten : Nadja Schulz (6/1), Sude Gümüstekin (3), Lara Röhr (2), Vanessa Nguyen (1), Marie Schröder , Lara Petermann , Lisa Dhawan, Chiara Schultz, Tiffany Dietermann, Luna Roos