Im Stadtderby wollte die männliche B2 sich für die Hinspielpleite gegen den OFC Kickers revanchieren und gewann in der heimischen Sportfabrik mit 25:20 (12:10).

Leider sahen die vielen Zuschauer eine eher mäßige Partie der Stadtrivalen. Auf beiden Seiten überwogen die technischen Fehler und hinzu kamen noch viele fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen. Zur Halbzeit lag das Sommer-Team knapp mit zwei Toren (12:10) in Führung.
Auch im zweiten Durchgang verlief die Begegnung eher schleppend. Im Angriff ließ die TSG ihr sonst gewohntes Zusammenspiel vermissen, kam dafür aber immer wieder durch Einzelaktionen zu ihren Toren. Am Ende siegte man 25:20 und festigte damit den 3. Tabellenplatz in der BOL.
Am 21.02.15 um 15:45 Uhr findet das nächste Derby für die TSG-Jungs statt. Dann geht es gegen die SG Dietesheim/Mühlheim.
TSG: Schröder, Gersting; Guth (1), Tremmel (4), Jansen (2), Bläsing (5), Spalek (2), Nordsiek (5), Karpf (5), Jahn (1)