Die zweite Herrenmannschaft der TSG Offenbach-Bürgel hat in der Bezirksklasse A Offenbach/Hanau bei der TG Hanau deutlich mit 21:40 (8:19) gewonnen. Mit diesem Sieg baute man die Tabellenführung auf die drittplatzierte HSG Oberhessen, die gleichzeitig beim Zweiten TV Wächtersbach mit 30:25 verlor, auf vier Punkte aus.

Die Sommer-Truppe kam sehr gut ins Spiel und ging schnell durch einfache Tore im Gegenstoß mit 1:7 in Führung. Eigentlich war die Partie bereits bei diesem Spielstand entschieden, da die Gastgeber keinerlei Gegenwehr zeigten. Ganz anders die TSG: Sie nutzte jede Nachlässigkeit der TGH aus, erzielte so munter ihre Treffer und baute die Führung bis zur Halbzeit auf 8:19 aus.
In der zweiten Halbzeit plätscherte das Spiel nur noch vor sich hin. Die Hanauer schafften es nicht das schnelle Angriffsspiel der TSG zu unterbinden und am Ende stand ein verdienter 21:40-Sieg für die Sommer-Truppe auf der Anzeigetafel. Dieser hätte bei einer konsequenteren Abwehrleistung der TSG sogar noch höher ausfallen müssen.
Das nächste Spiel der „Zwoten“ findet am 01.03.2015 um 18:00 Uhr in der ESO-Sportfabrik gegen den SV Erlensee statt.
TSG: Wullbrandt (1-30), Schohl (31-60); Chowanietz, Lenort (4/2), Dins (3), Wolf (4), Naglik (3), Kaiser (1), Rochelle (3/1), Käseberg (7), Hofmann (11), Finger (4/1)