Die zweite Damenmannschaft der TSG Offenbach-Bürgel hat das Rückrundenspiel gegen die FSG Seligenstadt/Zellhausen II mit 21:8 (13:4) gewonnen und ist damit dem Ziel Aufstieg ein großes Stück näher gekommen.

Die TSG-Damen kamen sehr gut in die Partie und erspielten sich in den ersten 20 Minuten einen 9:0-Vorsprung. Die Gäste ließen das gesamte Spiel über die nötige Durchschlagskraft gegen die gut stehende TSG-Abwehr vermissen. Im Angriff hebelte man die defensive Abwehr der FSG mit einigen Auftakthandlungen geschickt aus und nutzte das zu leichten Toren. Mit etwas mehr Präzision bei den Abspielen, wären sogar noch mehr TSG-Treffer möglich gewesen. Somit verflachte die Partie etwas, was am klaren 21:8-Erfolg jedoch nichts änderte. Alle Mädels bekamen ihre Einsatzzeiten und es trugen sich acht unterschiedliche Spielerinnen in die Torschützenliste ein.
Das nächste Spiel der „Zwoten“ findet am Sonntag, 19.04.2015 um 15:30 Uhr bei der HSG Maintal III a.K. statt.
TSG: Schäfer, Elbert; Kaiser (2), Sattler (5), Hof, Gernoth (2/1), Guth (3), Baumhöfner, Tremmel (3), Schirmeister (2), Dertinger-Kegel (1), Mastroserio (3), Bärmann, Jochheim