Die zweite Damenmannschaft der TSG Offenbach-Bürgel hat das Spiel gegen die HSG Dreieich II mit 24:21 (11:11) gewonnen, sicherte sich damit den zweiten Tabellenplatz und auch den Aufstieg in die A-Klasse des Bezirkes Offenbach/Hanau.

Die TSG-Damen kamen zu Beginn sehr schlecht in Spiel und mussten stets einem Rückstand hinterherlaufen. Nach einer Auszeit, verbunden mit zwei Spielerwechseln und einer defensiveren Abwehrvariante, egalisierte man bis zur Halbzeit den Spielstand (11:11).
In der zweiten Halbzeit schaffte man es die gute Phase aus der ersten Spielhälfte mitzunehmen, sodass man einen Vorsprung von drei bis vier Toren erspielte. Die Gastgeberinnen gaben jedoch nicht auf und somit behielt das Spiel seine Spannung. Die TSG-Mädels zeigten eine sehr gute kämpferische Einstellung bis zum Schluss und ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen.
Mit dem Schlusspfiff brachen alle Spielerinnen und Trainer in Freunde aus. Der Aufstieg war hiermit perfekt und das Saisonziel eine positive Entwicklung zu nehmen, mehr als übertroffen. Das Team wurde mit Aufstiegsumhängern belohnt, für die man sich hiermit nochmals bedankt!
Am kommenden Samstag um 19:00 Uhr gastiert der Meister und Mitaufsteiger HSG Dietzenbach II in der ESO-Sportfabrik. Im Hinspiel musste man eine deutliche Niederlage einstecken, wobei jedoch einige Spielerinnen fehlten. Mit einem breiteren Kader wird man nun im Rückspiel versuchen, dem Meister die ersten Punkte abzuknöpfen.
TSG: Schäfer, Elbert; Gernoth (2/2), Hof (2), Dertinger (1), Guth, Scheuermann (1/1), Schirmeister (1), Lipps (2), Tremmel (2), Specht (3), Sattler (5), Nesselhauf (2), Mastroserio (2/1)