Im dritten Punktspiel der Saison traf die männliche E-Jugend zuhause auf die spielstarke HSG Hanau und musste sich mit 10:32 (5:19) geschlagen geben.
Leider war schnell klar, dass gegen die körperlichen und spielerischen überlegenen Hanauer nichts zu holen sein wird. So führte die HSG bereits zur Halbzeit mit 5:19. Lobenswert war trotzdem der Kampfgeist der Bürgeler Jungs im Angriff, jedoch scheiterte man zu oft am gegnerischen Torhüter. So verlor man die Begegnung mit 10:32.
Aufgrund der Herbstferien haben die E-Jungs jetzt erst mal eine Pause und treffen anschließend auswärts auf die TG Hainhausen. Anwurf ist am 08.11.2015 um 13:45 Uhr.
TSG: Moritz Röhr (2), Sebastian Jochheim (7), Jonas Hohenberger (1), Jonas Behrens , Sören Janssen, Hendrik Wagner, Iven Waldmann, Ruben Wenzel, Björn Gernoth