Die Damen II der TSG Offenbach-Bürgel haben das erste Spiel in der Saison 2015/2016 in der Bezirksklasse A Offenbach/Hanau gegen den TV Gelnhausen mit 25:16 (13:8) Toren gewonnen und stehen nun erstmal auf einem Nichtabstiegsplatz.
Das Spiel begann sehr schlecht für die Truppe von Trainergespann Wolf/Stahlhut. Die TSG-Damen waren in der Abwehr zu passiv und im Angriff wurden erneut die Chancen nicht genutzt. Folgerichtig lag man kurzzeitig mit zwei Toren hinten (2:4,3:5). Mit einigen Wechseln und einer Umstellung in der Abwehr kam man nun besser ins Spiel und so wurde der Rückstand egalisiert und zur Halbzeit eine 13:8 Führung erspielt.
In der zweiten Halbzeit konnten ebenfalls einige freie Chancen nicht genutzt werden, zu oft wurde der Ball hergeschenkt und auch in der Abwehr ließ man nicht von dem sehr langsamen Spiel der Gäste einschläfern. Am Ende gewann man verdient mit 25:16 und holte die ersten beiden Punkte.
Das nächste Spiel der zweiten Damen findet am 07.11.2015 um 17:00 Uhr bei der HSG Obertshausen/Heusenstamm statt. Die HSG ist sehr gut in die Saison gestartet und hat bereits mit der HSG Dreieich einen Großen der Liga geschlagen.
TSG: Schäfer, Elbert; Mastroserio (2), Dertinger (1), Memovic, Schirmeister (2), Sebek (1), Kaiser, Lipps (5), Tremmel (4), Specht (4), Sattler (3), Hof (3), Bärmann.