Die zweite Damenmannschaft der TSG Offenbach-Bürgel unterlag im Auswärtsspiel bei der HSG Obertshausen/Heusenstamm mit 14:23 (6:11) Toren. Gegen die HSG, die sich selbst zu den Favoriten um den Aufstieg zählt, konnte man nur 25 Minuten mithalten und das Spiel ausgeglichen gestalten.
Die Gastgeberinnen überraschten die TSG-Damen mit einer offensiven 3:2:1-Abwehr, die einige Fehler seitens der TSG provozierten. Einzig der Abwehr war es zu verdanken, dass man zur Halbzeit nicht schon höher zurück lag. Mit einem Rückstand von 11:6 wurden die Seiten gewechselt.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit folgten nun die stärkste Phase der TSG. Mit einem 3:1-Lauf verkürzte man den Rückstand. Doch eine Zeitstrafe in der 42. Minute brach den Kampfgeist und die HSG zog mit einem 7:0 Lauf davon und das Spiel war somit entschieden. Am Ende stand eine 14:23 Niederlage auf der Anzeigetafel.
Das nächste Spiel der zweiten Damen findet am Sonntag, 15.11.15 um 16:00 Uhr bei der HSG Dreieich statt. Das Team geht als klarer Ausseiter ins Rennen.
TSG: Elbert; Gernoth (4/2), Dertinger (1), Schirmeister (2), Memovic (3/2), Sebek, Hof (1), Lipps (1), Tremmel (1), Sattler, Cölsch (1), Jochheim.