Am vergangenen Wochenende empfing die männliche C-Jugend der TSG Offenbach-Bürgel die TGS Seligenstadt. Wie schon oft in dieser Saison gesehen, startete die TSG gut ins Spiel und hielt den Spielstand knapp, doch die zweite Halbzeit kostete den TSG-Jungs den möglichen Sieg. So musste man sich mit 26:40 (18:19) geschlagen geben.
In der ersten Halbzeit setzte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend ab, nie war die Führung einer der Mannschaften höher als zwei Tore. Dies lag zum einen an der geringen Torausbeute als auch an der teilweise schwachen Abwehrleistung. Und so ging es mit einem knappen 18:19-Stand in die Halbzeitpause.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit legten die Seligenstädter einen 0:5-Lauf hin, ehe die Mohr/Tremmel/Zahn-Schützlinge ihren ersten Treffer in Halbzeit zwei erzielten. Jedoch waren es in dieser Halbzeit die Seligenstädter, die die Fehler der TSG-Buben eiskalt ausnutzen. Und so konnte man nach einem Stand von 25:39 die Niederlage nicht mehr abwenden und musste sich am Ende mit 26:40 geschlagen geben.
Das kommende Wochenende hat die männliche C-Jugend spielfrei. Am 13.12.2015 um 13:20 Uhr empfängt sie dann die HSG Hanau II zum ersten Rückrundenspiel. Die TSG freut sich auf zahlreiche Unterstützung.
TSG: Kaiser; Brückner, Ibrisagic (2), Kirchgessner (2), Markmann, Morgano (3), Schmitt (10), Solloch (5), Wenzel (2), Zahn (2)