Die Damen II haben ihr Auswärtsspiel bei der HSG Preagberg mit 19:12 (11:6) verloren und bleiben vorerst auf dem vorletzten Tabellenplatz. Das Team von Trainergespann Wolf/Stahlhut zeigte eine gute kämpferische Einstellung, zeigte sich aber im Angriff zu schwach und nutzte zu wenige Chancen.
Das Spiel begann sehr schlecht für die TSG-Damen, schnell lag man mit 3:0 hinten und musste fortan einem Rückstand hinterher laufen. Beim zwischenzeitlichen 10:4 sah es nach einer hohen Niederlage aus, jedoch konnte man bis zur Halbzeit den Rückstand auf 11:6 verkürzen.
Die Gastgeberinnen, die zu einer der schnellsten Mannschaften der Liga gehören, nutzen die Fehler in den TSG-Angriffen zu leichten Toren. Am Ende musste man sich der eigenen Wurfausbeute geschlagen geben und verlor das Spiel verdient mit 19:12.
Die Damen haben nun knapp vier Wochen Pause, ehe es am 14.02.2016 um 14:40 Uhr ins Derby gegen den OFC geht. Das Team hofft auf eine lautstarke Unterstützung von den Rängen.
TSG: Schäfer; Gernoth (3/1), Dertinger (2/1), Schirmeister, Schmitt (1), L. Hof, M. Lipps, Tremmel, M. Specht (1), Lorenz (2/1), Sattler, Mastroserio, Kaiser (2), A. Hof (1).