Die Herren II der TSG Offenbach-Bürgel haben das nächste Auswärtsspiel der Bezirksoberliga Offenbach/Hanau verloren. Bei der HSG Rodgau Nieder-Roden III verlor das Sommer-Team mit 35:27 (15:10), zeigte aber eine ordentliche Leistung. Aufgrund der Niederlage rutschte die TSG auf den 7. Tabellenplatz ab.
In den ersten 20. Minuten gestaltete die TSG das Spiel ausgeglichen, doch mit zunehmender Spieldauer schlichen sich vermehrt Fehler und Unkonzentriertheiten ins Angriffsspiel ein, sodass die Hausherren einfache Tore aus dem Gegenstoß erzielen konnten. Die Abwehr stand um Abwehrchef Nöth sehr gut und auch die Torhüter hatten einen guten Tag. Doch mit einem 4:0-Lauf am Ende der ersten Halbzeit verschaffte sich die HSG eine komfortable 15:10 Halbzeitführung.
In der zweiten Hälfte wurde von der TSG die Anfangsphase verschlafen und man lag schnell mit 21:12 im Hintertreffen. Nach einer frühen Auszeit kam man zurück ins Spiel,das TSG-Spiel verbesserte sich und man verkürzte den Rückstand auf 23:18. Doch nun ließen die Kräfte nach und somit verlor man das Spiel mit 35:27.
Christian Sommer nach dem Spiel: „Das Team hat phasenweise eine ordentliche Leistung gezeigt. Wir konnten die ersten 20 Minuten und zwischen der 40-50 Minute mithalten, für mehr hat es leider nicht gelangt. Unser Team bestand auch heute wieder aus 6 A-Jugendlichen, die ihre Sache gut gemacht haben. Bei einigen fehlt vor allem vor dem Tor noch die Kaltschnäuzigkeit, doch das werden die Jungs auch noch lernen. Unsere Personaldecke wird nun wieder besser. Es kommen einige Spieler für das nächste Spiel wieder hinzu, sodass auch wir wieder um Punkte spielen werden!“
Das nächste Spiel findet am 10.04.2016 um 18:00 Uhr in der ESO-Sportfabrik statt. Zu Gast wird die TGS Niederrodenbach sein. Die „Zwote“ will mit einem Sieg den rechnerischen Klassenerhalt schaffen. Hierzu wird die Hilfe aller TSG-Anhänger benötigt. Auf geht’s TSG!
TSG: Wullbrandt, Lega; Nöth, Wolf (11/7), Seifert (1), Nast (1), Merget (5), Bender (1), Lahaye (1), Zahn (5), Nedic.
7m: TSG 7/7 – HSG 2/3
2min: TSG 1 – HSG 3