Im letzten Spiel der Saison 2015/16 konnten die Schützlinge von Markus Rieth und Marion Fenn einen klaren 34:17 (15:8) Heimerfolg gegen den Oberligaabsteiger FSG Dieburg/Groß-Zimmern einfahren und belegen abschließend im ersten Jahr in der Landesliga Süd mit 24:20 Punkten den 7. Tabellenplatz.
Die TSG-Damen gingen hochmotiviert in die Partie und ließen keinen Zweifel daran, dass man sich mit einem Sieg vor heimischen Publikum verabschieden wollte. Folglich legte man mit einem Klasse 10:1 Start den Grundstein für den deutlichen Heimerfolg. Mitte der ersten Halbzeit ging man dann jedoch zu fahrlässig mit der Chancenverwertung um und auch in der Abwehr kam man nun mehr einen Schritt zu spät. So konnten die Gäste auf 11:7 verkürzen. Doch die Mannschaft konnte den Schalter noch mal umlegen und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und 60 Minuten Tempohandball das Ergebnis kontinuierlich ausbauen.
Spielfilm: 10:1, 11:7, 15:8 – 15:11, 20:12, 26:14, 34:17
7-Meter : 2/2 – 5/2
Zeitstrafen: 2 – 1
Es spielten:
Fenn, Rieth; Mastroserio (4), E.Specht, Kaiser (3), Giegerich (5), Guercy, Tabery (5), Hoddersen (4),
Müller (6), Kirschig (7/2), M.Specht (n.e)