Die männliche B-Jugend ist mit einem deutlichen 42:15-Sieg (22:4) in die Bezirksklasse-Saison gestartet.
Schon vor Spielbeginn erkannte man, dass dieses Spiel zu Gunsten der TSG ausgehen würde. Die großenteils körperlich unterlegenen Gästen reisten nur mit 6 Spielern an, sodass die TSG ebenfalls nach 5 Minuten einen Feldspieler vom Feld nahm, um eine Spielergleichzahl zu gewährleisten. Allen Spielern wurde genug Einsatzzeiten ermöglicht, sodass sich fast jeder Spieler in die Torschützenliste eintragen konnte. Das Spiel endete mit 42:15 verdient für die TSG.
TSG: Mario Kaiser; Gebhardt, Marc Kaiser (4); Ibrisagic (2), Hofmann (2), Grbesa (4), Tremmel (1), Schmitt (8), Zahn (2), Artelt (8), Savic (3), Kirchgessner (5), Solloch (3/1)