Die männliche B-Jugend der TSG Offenbach-Bürgel hat in der Bezirksklasse Offenbach/Hanau bei der HSG Obertshausen/Heusenstamm mit 21:10 (7:4) Toren gewonnen. Mit diesem 3. Sieg in Folge konnte die TSG den zweiten Tabellenplatz verteidigen.
Schon vor dem Anpfiff konnte man sehen das es schwer werden würde, da es in der Halle sehr staubig war. Es war sehr schwer ein  schönes Spiel aufzubauen, es sah teilweise so aus als wäre mann beim Eiskunstlaufen. Der Schiri hatte nach 15 min eine Pause eingelegt, so das alle Spieler sich die Schuhe säubern konnten. Die TSG war in der ersten Halbzeit in der Abwehr sehr stark, im Angriff lief es aber dagegen nicht so gut. Deswegen ging es in der Halbzeit auch nur mit dem Stand von 7:4 in die Kabine. Nach der Halbzeit, kam man im Angriff besser zu Werke. Es wurde konzentrierter die Torschancen genutzt und nicht hektisch abgeschlossen. Somit endete das Spiel mit 21:10 Toren verdient für die TSG.
TSG-Trainer Mirco Bagnara: “Ich bin mit der Leistung der Manschaft zufrieden, die Fehler von letzter Woche wurden überwiegend vermieden. Die Leistung der Mannschaft wurde nur durch den schlechten Hallenboden getrübt.
Das nächst Spiel der mB-Jugend findet am Samstag den 05.11.2016 um 17:15 uhr in der ESO Sportfabrik statt, wir hoffen auf etwas Unterstützung.
Es spielten: Mario Kaiser, Anton Gebhart (1), Armin Ibrisagic (1), Lukas Hofmann, Paul Tremmel (3), Maximilian Schmitt (3), Daniel Zahn (2), Timon Artelt (4), Danielo Savic (5),Armin Kirchgessner, Benedikt Solloch