Am vergangenen Sonntag empfing die A-Jugend der TSG Offenbach-Bürgel zu Hause die Gäste aus Dilltal zu ihrem vierten Heimspiel in der Oberliga Hessen.
Die Jungs starteten motiviert und voller Ehrgeiz in die Partie, sodass das Spiel in den ersten Minuten auf Augenhöhe stattfand. Abstimmungsfehler in der Abwehr und unnötig verworfene Bälle im Angriff gaben den Gästen jedoch die Möglichkeit sich Zeitweise mit drei Toren abzusetzen. Nach der nötigen Auszeit jedoch riss die Mannschaft sich zusammen, sodass man zur Halbzeit den Rückstand auf ein Tor verkürzen konnte und man mit 13:14 in die Pause ging.
Nach der Pause wurde sowohl die Arbeit im der Abwehr als auch im Angriff besser, sodass man sogar zeitweise eine vier Tore Führung hielt. Jedoch ließ die Konzentration immer wieder nach, was dazu führte, dass ein hektisches, aber spannendes Spiel entstand. Besonders ein starkes Gegenstoßverhalten sicherte jedoch letztendlich den verdienten Sieg mit 31:28.
Es spielten: Lega, Gersting; Spalek, Bender (3), Yasil (2), Ritz (2), Seuring (6), Nast, Zahn (12), Morgano (1), Karpf, Oeste (4)