Am vergangenen Sonntag empfing die A-Jugend der TSG Bürgel die Gäste der TSG Eddersheim zum zweiten Spiel der Rückrunde in der Oberliga Hessen in der ESO Sportfabrik. Von Anfang stand der Gedanke im Vordergrund die Fehler und die damit unnötige Niederlage im Hinspiel wieder wett zu machen.
Die Mannschaft kam gut ins Spiel, vor allem in der Abwehr stand man gut und zwang den Gegner oft zu schnellen Abschlüssen, was dazu führte, dass man sich frühzeitig mit vier Toren absetzten konnte. Immer wieder auftretende Absprachefehler in der Abwehr und zu zaghaftes Mann gegen Mann Verhalten ließen den Gegner jedoch bis auf zwei Treffer heran kommen. Die Jungs rissen sich aber dennoch zusammen und man konnte mit 14:10 in die Kabine gehen konnte.
Auch zu Beginn der zweiten Hälfte fand man sofort wieder ins Spiel und zog mit sieben Toren davon und konnte diese auch bis zur Schlussphase verteidigen, was auf vor allem der starken Torhüterleistung von Allessandro Lega zu verdanken war. Gegen Ende des Spiels ließ jedoch abermals die Konzentration nach und die Absprache in der Abwehr wurde schlechter, was die TSG Jungs jedoch nicht dran hinderte verdient mit 32:26 die Partie für sich zu entscheiden.
Es spielten:
Lega (Tor), Spalek, Bender (2), Yasil (2), Ritz (3), Georg (8), Seuring (9), Morgano (1), Oeste (7)