Die männliche D-Jugend konnte auch das siebte Spiel für sich entscheiden. Im Heimspiel gegen die HSG Dietzenbach setzten sich die Jungs von Trainertrio Jochheim/Kaiser/Wolf mit 29:19 gegen die HSG durch. Somit ist man für kommendes Wochenende gewappnet, wenn die TSG am Sonntag um 16:00 Uhr bei der HSG Dreieich antritt. Beide Mannschaften sind noch verlustpunktfrei.
TSG: Hellenthal; Muggenburg (6), S. Jochheim (8), F. Jochheim (9), Orta (2), Savic (2), Brack (2/1),  Behrens.