Die mC II der TSG Bürgel hat das Stadtderby beim OFC mit 34:26 (17:12) gewonnen Zu Beginn der Partie merkte man, dass die kurze Pause und die fehlenden Trainingseinheiten ihre Wirkung zeigte. Die TSG brauchte einige Zeit bis sie ins Spiel fand. Beim Stand von 6:5 gingen sie dann erstmals in Führung. Schließlich baute die TSG ihre Führung bis zur Halbzeit auf 17:12 aus.
Mit Beginn der zweiten Halbzeit setzte die TSG den OFC gekonnt durch gezielte Aktionen im Angriff und Abwehr unter Druck und kam somit zu zahlreichen Torabschlüssen.Zwischenzeitlich hatte Bürgel einen Vorsprung von 10 Treffern auf der Habenseite. Schwindende Kräfte auf beiden Seiten führte in der Schlussphase allerdings zu Fehlern in der OFC-Abwehr und es kam zu einigen groben Fouls, die der Schiedsrichter kurz vor Schluss mit Rot bestrafen musste. Am Ende konnte die TSG die Partie mit 26:34 für sich entscheiden.
Vielen Dank nochmals an Vincent, Sebastian und Fabian von der D-Jugend. An die Spieler, die wegen Krankheit pausieren mussten gute Besserung. Das letzte Spiel der mC II findet am 18.12.16 um 13.30 in der ESO statt, diesmal hoffentlich mit allen Spielern der mCII, zum Abschluss des Jahres 2016.
TSG: Deiseroth (Tor), Tafel (6), Schramm (1), F. Jochheim (3), Seb. Jochheim (2), Pejic, Bärmann, Carmargo (3), Gebhardt (18) , Müggenberg (1)