Die männliche D-Jugend hat auch ihr 10. Spiel in Folge gewonnen. Zu Gast in der ESO-Sportfabrik war der HSV Götzenhain, der mit einem lockeren 27:9 (15:2) geschlagen werden konnte.
Die TSG-Jungs hatten zu keiner Zeit Probleme mit den körperlich schwachen Spielern aus Götzenhain und konnten schnell einen vorentscheidenden Vorsprung erspielen. Auch dieses Mal nutzten die Trainer die Spielzeit um einigen Spielern Spielzeiten auf anderen Positionen zu geben. Am Ende gewann man verdient und die Jungs hatten die Vorgaben gut umgesetzt.
Das kommende Spiel ist ein vorentscheidendes bezüglich der Meisterschaft in der Gruppe 2 der Bezirksklasse. Die TSG wird am Sonntag bei der SG Hainhausen zu Gast sein, die bereits im Hinspiel ein unbequemer Gegner war. Jedoch wird man mit voller Konzentration ins Spiel gehen.
TSG: Hellenthal (1. Halbzeit: Tor / 2. Halbzeit Feld: 3); F. Jochheim (1. Halbzeit Feld: 1 / 2. Halbzeit: Tor); S. Jochheim (8), Savic (3), Müggenburg (3), Knop (2), Brack (4), Gernoth (3), Wollek, Schmitt.