Die männliche D-Jugend hat ihr letztes Auswärtsspiel der Saison 2016/2017 bei der HSG Dietzenbach mit 25:14 (10:6) gewonnen und ist somit nicht mehr vom ersten Platz der Tabelle zu verdrängen. Somit sicherte man sich die Meisterschaft der Bezirksklasse Gruppe 2.
Das Spiel starte gut für die TSG-Jungs, schnell konnte man sich mit 4:1 absetzen und die Führung bis zur Halbzeit halten. Dabei stand man in der Abwehr sicher und was auf das Tor kam, konnte vom TSG-Schlussmann entschärft werden. Im Angriff taten sich die TSG-Jungs schwerer und konnten nicht durch ihr starkes 1:1-Verhalten glänzen. Somit ging man nur mit einem 10:6 in die Halbzeitpause.
Im diesen 10 Minuten mussten die TSG-Trainer die richtigen Worte gefunden haben. Im Angriff nutze man seine Chancen besser und zeigte das man verdient an der Spitze der Tabelle steht. Somit konnte das Spiel verdient gewonnen werden und die Meisterschaft war dadurch gesichert.
Die Mannschaft feierte diese anschließend mit ihren Familien in der Gaststätte der ESO-Sportfabrik.
Am kommenden Wochenende gastiert der Tabellenzweite in der ESO-Sportfabrik. Die D-Jungs haben das Ziel ohne Verlustpunkte die Runde zu beenden, doch das will die HSG verhindern. Gespielt wird am Sonntag um 14:30.
Es spielten: Hellenthal; Müggenburg (9), F.Jochheim(7), Brack (1), Behrens (2) , Schmitt, Kreis (4), Knop (2), Savic.