Die Damen II haben in der Bezirksklasse A Offenbach/Hanau ihr letztes Auswärtsspiel bei der HSG Maintal mit 19:23 (11:11) gewonnen. Mit 17:17 Punkten belegt die TSG nun den 6. Tabellenplatz. Sollte man im letzten Heimspiel einen Punktgewinn einfahren, dann wäre das höchste Saisonziel, mit einem positiven Punktekonto abschließen, erreicht.
Die TSG-Damen begannen mit einem ordentlichen Angriffsspiel, jedoch fanden vermehrt Würfe nicht ihr Ziel im Tor, sodass die erste Halbzeit nur mit 11:11 endete. Erst in den zweiten 30 Minuten schaffte man es sich, gegen die immer schwächer spielenden Gastgeberinnen abzusetzen. Zahlreiche Ballgewinne in der Abwehr waren es die dazu führten das man sich mit 14:21 absetzen konnte. Nun wurden noch einige Wechsel durchgeführt, die zu einem kleinen Einbruch im Spiel führten, jedoch nichts am Sieger änderte. Mit einem Endstand von 19:23 nahmen die TSG-Damen zwei weitere Punkte mit nach Hause.
Am kommenden Samstag gastiert zum letzten Spiel der Saison um 19:00 Uhr der TV Altenhasslau in der ESO-Sportfabrik. Die TSG-Damen schafften es in der Vergangenheit die erste Halbzeit zu bestimmen, jedoch verlor man in der zweiten Spielhälfte immer den Faden und somit auch die Spiele. Dieses Mal soll ein Sieg her und dafür werden die Damen alles geben.
TSG: Elbert; Memovic (7/2), Hof (1), Nastou (6), M. Schmitt (1), Hellstern (1), Lipps, Tremmel (3), Sattler (3/2), Kaiser (1), Millmann, C. Schmitt.