Am Sonntagnachmittag ging es für die männliche B-Jugend zur weitesten Auswärtsfahrt nach Neuhof. Hier musste man gegen die JSG Flieden/Neuhof antreten, die in der Tabelle einen Platz vor den TSG-Jungs steht. Die Jungs verloren dieses Spiel nach großen Kampf 19:26 (9:12).
Die Jungs gingen motiviert in das Spiel. Jedoch mussten die TSG-Jungs schnell einem 2:8-Rückstand hinterherlaufen. Nach einem Time-out wurde die Mannschaft nochmal wachgerüttelt, da man in der Abwehr zu langsam auf den Beinen war und im Angriff gegen die defensiv kompakt stehende Abwehr der JSG zu wenig Druck aufbaute. Nach dem Time-out versuchten die Jungs das umzusetzen, was gesagt wurde. Dies gelang auch teilweise und somit konnte man den Rückstand auf 3 Tore zur Halbzeit auf 9:12 verkürzen.
Nach dem Seitenwechsel konnte sich die JSG Flieden/Neuhof auf 7 Tore absetzen ehe die TSG-Jungs wieder auf drei Tore verkürzen konnten. Am Ende ließ die Konzentration der Jungs nach und man verlor am Ende etwas zu hoch mit 19:26.
Das nächste Spiel findet am 02.12.2017 um 17:20 Uhr zu Hause gegen die die JSG Rodgau statt. Darauf gilt es sich jetzt zu fokussieren. Auf geht’s TSG.
Es spielten: Mario Kaiser; Tim Brückner, Jonas Hutschenreiter (2), Armin Ibrisagic, Anton Markmann (2), Fabio Morgano (4), Max Schmitt (2), Fabian Schweedt (1), Benedikt Solloch (4), Paul Tremmel, Torben Wenzel, Daniel Zahn (4/4)